Seite wählen

Wirkungsvolle Schmerztherapie vom Physiotherapeuten

Die richtige Schmerztherapie durch eine manuelle Therapie, Osteopathie oder eine Rückenschule bekämpft die Ursachen Ihrer Beschwerden. Was ruft unsere Schmerzen hervor und wie kann der Physiotherapeut diese Nervenschmerzen und Muskelschmerzen behandeln? Die Schmerzen im Knie oder auch Rücken- und Fußschmerzen beeinträchtigen unseren Alltag und mindern unsere Lebensqualität. Was können wir dagegen tun?

Schmerztherapie Erfurt

Muskelschmerzen und Nervenschmerzen behandeln

Bei der Vielzahl unserer Schmerzen handelt es sich oft um Nervenschmerzen oder auch s.g. neuropathische Schmerzen. Aber auch um die durch Verspannungen hervorgerufene Muskelschmerzen. Oft sind geschädigte oder überstrapazierte Nerven bzw. Muskelverhärtungen die Ursache für die lästigen Schmerzen. Diese werden immer vom Gehirn gebildet (efferenter Reiz) und sind die Antwort auf die verschiedensten Reize unseres Körpers.

Die Nervenschmerzen und Muskelschmerzen sind immer subjektiv, d.h. sie werden von jedem Patienten individuell wahrgenommen. Die Art und Intensität des empfundenen Schmerzes ist dabei abhängig von körperlichen Erfahrungen, dem Wissen über die Ursachen und damit deren Bewertung, der Stimmungslage (gestresst, entspannt, zufrieden), dem Lebensstil (sportlich, Ernährung, Drogen) sowie evtl. Vorerkrankungen und Verletzungen. Ohne die richtige Behandlung durch einen erfahrenen Physiotherapeuten können sich diese Beschwerden auch zu chronischen Schmerzen entwickeln.

Schmerztherapie Erfurt

Plagen Sie auch Schmerzen im Knie oder Fuß Schmerzen?

Unsere Patienten leiden oft unter Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Fußschmerzen oder Gelenkschmerzen, welche allein mit den üblichen Schmerzmitteln nicht dauerhaft zu bekämpfen sind. Gerade bei Rückenschmerzen und Nackenschmerzen sind Verspannungen eine häufige Ursache. Durch körperliche Fehlhaltungen werden dabei die Muskeln fest und drücken auf einen Nerv, welcher dann in benachbarte Körperbereiche ausstrahlen kann. Besonders im Hals- und Schulterbereich sowie im Lendenbereich (Rückenschmerz unten), aber auch unterhalb der Schulter (Rückenschmerzen oberer Bereich) sind die Schmerzen zwar hartnäckig, lassen sich aber in der Physiotherapie gut therapieren.

Bei den Rückenschmerzen sind oft die Nerven entlang des Rückenmarks betroffen. Einseitige Belastungen und Fehlhaltungen am Arbeitsplatz können hier die Ursachen für diese Muskelverhärtungen sein. Eine altersbedingte Bandscheibenvorwölbung kann ebenso böse Rückenschmerzen hervorrufen, welche im fortgeschrittenen Stadium dann auch bis in die Beine ausstrahlen können.

Schmerztherapie Erfurt

Schmerztherapie und Rückenschule in der Physiotherapie

Muskelschmerzen und Nervenschmerzen sollten frühzeitig vom Physiotherapeuten behandelt werden. Rezeptfreie Schmerzmittel können für diese Schmerzen wegen der vielfältigen Nebenwirkungen keine Dauerlösung sein. Diese Schmerzmittel können zwar sowohl den Schmerz lindern als auch die Entzündungen hemmen, die Ursachen Ihrer Nervenschmerzen und Muskelschmerzen werden damit aber nicht behoben. Hier setzt der Physiotherapeut mit einer individuell abgestimmten Schmerztherapie an. Besonders die in allen Altersgruppen weit verbreiteten Rückenschmerzen und Nackenschmerzen treten oft auch ohne Schädigung von Gewebe auf und lassen sich mit einer gezielten Rückenschule, einer osteopathische Behandlung oder einer manueller Therapie wirkungsvoll behandeln.